Behandlungsangebote — Anna Unterkreuter

Podologische Fußpflege

Jede Behandlung wird unter Beachtung sämt­licher medi­zi­ni­scher und hygie­ni­scher Erfor­der­nisse durch­ge­führt.

Jah­re­lange Erfahrung in der Fuß­pflege machen mich zu einem Profi bei der Behandlung Ihrer Füße.
Zusätzlich biete ich die Span­gen­technik und Nagel­falz­tam­po­naden an, eine bewährte Methode zur Behandlung schmer­zender Nägel.

Klas­sische Fuß­pflege
Die klas­sische medi­zi­nische Fuß­pflege beginnt mit einem warmen Fußbad.
Nägel kürzen, rei­nigen und feilen, Hornhaut ent­fernen, eincremen​​
Dauer ca. 30 Minuten​

Spezial-Fuß­pflege
Bei Pro­blem­füßen und Blutern, ein­ge­wach­senen Zehen­nägel, Roll­nagel, Haut- und Nagelpilz, Hüh­ner­augen, starker Hornhaut und Schrunden.
Die spezial medi­zi­nische Fuß­pflege beginnt mit einem warmen Fußbad. Nägel kürzen, rei­nigen und feilen, Hornhaut ent­fernen, eincremen​
Dauer ca. 40 Minuten​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​

Dia­be­tische Fuß­pflege
Die dia­be­tisch medi­zi­nische Fuß­pflege beginnt mit einem kurzen Fußbad. Ent­fernen der Hornhaut, Behandlung von ein­ge­wach­senen Nägel, ent­fernen von Hüh­ner­augen, rich­tiges Kürzen der Nägeln, Behandlung ver­dickter Nägel, Behandlung von Nagelpilz und Haut­pflege. Eine Beratung in der dia­be­ti­schen Fuß­pflege sowie spe­zielle Tipps zur Vor­sorge und wei­ter­füh­renden Pflege erfolgt während der Behandlung.

Dauer ca. 40 Minuten

Fußmassage

Fuß­massage für Erwachsene
Für stra­pa­zierte Füße ist die Fuß­massage eine pure Wohltat. Dabei pflege ich Ihre Füße mit einer näh­renden, hoch­wer­tigen Fuß­creme. Gerne ver­wöhne ich Sie auch mit einem Peeling.
Dauer ab 15 Minuten

Fuß­massage für Kinder
Sehr gerne behandle ich auch die Füße meiner kleinen Kunden.
Bei mir sind sie “erste Reihe fußfrei“
Dauer ab 15 Minuten

Maniküre

All­gemein
Per­fekte Nägel und Hände für Mann und Frau glei­cher­maßen. So sorgen gepflegte Hände immer für ein per­fektes Erschei­nungsbild und gelten für viele Men­schen als Visi­ten­karte. Gepflegte Hände spielen nicht nur im Pri­vat­leben eine wichtige Rolle, auch im Job sind sie unver­zichtbar. Wer auf sich achtet, gilt als zuver­lässig und mit gepflegten Händen wird dieser Ein­druck ver­mittelt.

Klas­sische Maniküre
Handbad, Nägel kürzen, rei­nigen und feilen, Nagelhaut ent­fernen, ein­cremen
Dauer ca 15–20 Minuten

​​​​
Hand­pa­ckung und Massage
Bereits seit vielen Jahren werden warme Par­af­fin­pa­ckungen bei Gelenk­ent­zün­dungen der Hände ange­wandt. Die Muskeln ent­spannen sich und auch rheu­ma­tische Beschwerden oder Ent­zün­dungen werden gelindert. Zudem wird die Durch­blutung gefördert. Die Anwendung liefert her­vor­ra­gende Ergeb­nisse. Die Hände sind weich und die Nagelhaut gepflegt. Durch die Wärme werden die Poren geöffnet und die Pfle­ge­stoffe können eine noch inten­sivere Wirkung ent­falten.

Par­af­fin­pa­ckung + 15 Minuten Massage

Ver­letzte Fuß-/Hand­nägel
Ver­letzte Nägel auf­grund von Arbeit (Küche, Garten, etc.) oder Unfall werden indi­vi­duell behandelt.

CranioSacral Balancing

Was ist Cra­nio­Sacral Balancing:
Cra­nio­Sacral Balancing ist eine sanfte und zugleich tief­wir­kende Kör­per­arbeit, die den Mensch in seiner Ganzheit anspricht. Sie unter­stützt die Selbst­heilung auf allen Ebenen und hilft dem Körper, sein ange­bo­renes Gesund­heits­po­tential auf eine ange­nehme Weise zu akti­vieren und zu opti­mieren.

Das Cra­nio­Sa­crale System:
Das cra­nio­sa­crale System erstreckt sich vom Schädel (Cranium) über die Wir­bel­säule bis zum Kreuzbein (Sacrum). Gehirn und Rückenmark sind von Mem­branen umgeben, welche Hirn- und Rücken­mark­flüs­sigkeit (Liquor) ent­halten, die sich als Träger des Lebens­atems, einer vitalen Urenergie, in alle Zellen des Körpers ver­teilt. Diese Flüs­sigkeit fließt in bestimmten Rhythmen und beein­flusst durch ihre Potenz alle Struk­turen des Körpers (Flüs­sig­keiten, Gewebe, Knochen, Hormon-, Nerven- und Ener­gie­bah­nen­system)

Behand­lungs­ablauf:
Mit feinen Berüh­rungen an Füssen, Körper und Kopf — die Kleidung wird anbe­halten — wird der kör­per­eigene Rhythmus (primäre Atmung) im Dialog mit der cere­bro­s­pi­nalen Flüs­sigkeit wieder aus­ba­lan­ciert, was Gesundung und Rege­ne­rierung im ganzen Körper zur Folge hat.

Wir­kungs­weise:
Die Behandlung eignet sich zur Stei­gerung des Wohl­be­findens, der Vita­lität und zur Kör­per­be­wusst­werdung.

Wem hilft Cra­nio­Sacral Balancing:
Unab­hängig vom momen­tanen Gesund­heits­zu­stand, können Men­schen jeg­lichen Alters unter fra­gilen und akut schmerz­haften Umständen von dieser sanften Behandlung pro­fi­tieren, da sie auf kör­per­licher, psy­chi­scher und geis­tiger Ebene wirkt.

Anwen­dungs­ge­biete

  • über­reiztes Ner­ven­system und Stress­si­tua­tionen
  • Erschöp­fungs­zu­stand und Schlaf­lo­sigkeit, Müdigkeit, Aus­ge­brannt-Sein
  • Migräne und Kopfweh
  • zur Akti­vierung des Immun­systems
  • Schwan­ger­schafts­be­gleitung

Behand­lungs­dauer 50 Minuten

Babymassage nach Frederick Leboyer

Anwen­dungs­ge­biete:
Hilft bei Koliken und Ein­schlaf­pro­blemen

Behand­lungs­ablauf:
Anleitung zur Baby­massage für Eltern
50 Minuten

Wohlfühlprogramm

Das Wohl­fühl­pro­gramm dient aus­schließlich der Ent­spannung und Lockerung der Muskeln, Sehnen und Gelenke. Es fördert die Har­mo­ni­sierung des ganzen Körpers und kann Ver­span­nungen und Blo­ckaden lösen sowie ent­schla­ckend wirken.

Zeit für mich „für die Frau“

Bei einer Tasse Tee und einem duf­tenden Fußbad beginnt dieses ein­zig­artige Ver­wöh­n­er­lebnis. Die besondere Körper- und Fuß­be­handlung ver­stärkt auf ganz­heit­liche Art Ihre Schönheit und Aus­strahlung als Frau und schenkt Ihnen Vita­lität, Aus­ge­gli­chenheit und Har­monie.
Haut­be­ru­hi­gende, ent­span­nende Behandlung für Haut und Seele. Serum stärkt die Nerven, bringt neue Energie, sti­mu­liert die Zel­ler­neuerung und lässt Zeichen von Stress und Anspannung weichen.

Behand­lungs­ablauf: Fuß­pfle­ge/Anti-Stress-Gesichts­be­hand­lun­g/­ener­ge­tische Wohl­fühl­be­handlung

Behand­lungs­dauer: ca. 150 Minuten

Kraft und Ruhe

Fühlen Sie sich häufig gestresst, unruhig oder ange­spannt? Wenn ja, dann können äthe­rische Öle gegen Stress kleine Wunder bewirken. Sie beru­higen den Geist und helfen dem Körper, schneller zu ent­spannen. Mit spe­zi­ellen sanften ener­ge­ti­schen Griffen und äthe­ri­schen Ölen wird der Ener­gie­fluss ver­bessert und der Körper zur Selbst­heilung angeregt. Die Mus­ku­latur ent­spannt sich, Blo­ckaden werden gelöst und das kör­per­liche und see­lische Gleich­ge­wicht wird wie­der­her­ge­stellt.

Behand­lungs­dauer: ab 50 Minuten, kann indi­vi­duell ange­passt werden

Auszeit

Infra­rot­kabine mit Licht­the­rapie* + ener­ge­tische Behandlung

Durch die Tie­fen­wirkung der Infra­rot­strahlung emp­findet man den Auf­enthalt in
der Kabine wie ein Son­nenbad.
Die Strahlung wirkt im Inneren des Körpers und bringt den gesamten Orga­nismus in Schwung. Bei
geringer Kabi­nen­tem­pe­ratur (bis max. 55 °C) wird der Körper behutsam von innen erwärmt, Durch­blutung und Stoff­wechsel werden angeregt, Ver­span­nungen gelöst, Ent­giftung und Ent­schla­ckung in Gang gesetzt, das Immun­system gestärkt, Gewichts­re­duktion erleichtert, ENTSPANNUNG PUR!

Behand­lungs­dauer: Infra­rot­kabine 20 Minuten + 30 Minuten ener­ge­tische Behandlung
Ange­gebene Behand­lungs­zeiten sind inkl. Vor- und Nach­be­reitung,
*nur in 2103 Lan­gen­zersdorf

Haut

Die Haut als Spiegel der Gesundheit:
Die Haut ist Sin­nes­organ, Stim­mungs­an­zeiger, Schutz­schild, Tem­pe­ratur- und Feuch­tig­keits­regler und besitzt als Spiegel der Gesundheit große Bedeutung für unser Schön­heits­be­wusstsein und Wohl­be­finden.

Warum Wasser so wichtig für die Haut ist:
Die Haut nimmt als größtes Organ des Körpers eine Fläche von bis zu 2 m² ein. Um ihre Schutz- und Abwehr­funktion gegenüber äußeren Ein­flüssen auf­recht­erhalten zu können, braucht sie vor allem eine aus­rei­chende Ver­sorgung mit Flüs­sigkeit.

Haut­pflege für jeden Hauttyp:
Das Geheimnis für die richtige Haut­pflege: “Kenne deinen Hauttyp.“
Nur die wenigsten Men­schen ent­sprechen tat­sächlich der Defi­nition von „nor­maler Haut“.
Weitaus mehr ver­breitet sind die soge­nannten Misch­formen, die ent­weder zur Tro­ckenheit oder zum Nach­fetten neigen. Gut pflegen, gut fühlen.

10 Nah­rungs­mittel für eine straffe Haut:
Gesunde, glatte Haut ist nicht nur ein Schön­heits­ideal, sondern auch ein Indiz für einen gesunden Orga­nismus. Falten, Akne und andere Haut­pro­bleme sind immer auch ein Spiegel der inneren Gesundheit. Eine mine­ral­stoff­liche Unaus­ge­gli­chenheit, oxi­da­tiver Stress oder ent­zünd­liche Pro­zesse, die in unserem Körper statt­finden, spiegeln sich häufig in einem unreinen oder unebenen Hautbild wider. Viele natür­liche Nah­rungs­quellen, die reich an Anti­oxi­dantien und Mine­ralien sind, können uns dabei helfen, eine strah­lende und gesunde Haut zu bekommen:

Brokkoli, Grüntee, Hei­del­beeren, Oliven, Rotwein, Soja­bohnen, Spinat, Tomaten, Wal­nüsse, Wild­lachs.

Haut­be­ratung:
Was braucht die Haut wirklich, und wie können Sie Ihre Haut­pro­bleme ver­bessern?
Haut­er­kran­kungen liegen oft einem mul­ti­fak­to­ri­ellen Geschehen (All­ergien, Immun­system, Psyche) zugrunde. Ich berate Sie gerne!

Anwen­dungs­ge­biete:

  • tro­ckene Haut
  • fette Haut
  • Mischhaut
  • Akne
  • Rosacea

Bera­tungs-/Be­hand­lungs­ablauf:
Rei­nigung, Haut­analyse, Abschluss­pflege
Dauer der Analyse und Beratung ca. 60 Minuten

Fußgymnastik

Fußgymnastik Kinder

Warum:
Die Füße unserer Kleinen sind keine kleinen Erwach­se­nenfüße.
Bei Klein­kindern ist das Fuß­skelett noch weich und ver­formbar. Sie reagieren auf Druck relativ schmerz­un­emp­findlich, da sich das Ner­ven­system und die Emp­find­lichkeit erst ent­wi­ckelt. Der Hal­tungs­ap­parat bei Kindern ist erst in der Pubertät voll­ständig aus­ge­bildet. Daher kann im Kin­des­alter, durch Trai­nieren von Mus­kel­gruppen, Hal­tungs­schäden vor­ge­beugt bzw. ent­ge­gen­ge­wirkt werden.

Wie:
Kleine Übungen trai­nieren die Füße und Zehen. Es gilt, dass fünf Minuten täglich besser sind, als einmal in der Woche eine halbe Stunde zu trai­nieren.

Fußgymnastik Erwachsene

Warum:
Wün­schen Sie sich mehr Beweg­lichkeit in Ihren Füßen und Sprung­ge­lenken?
Wollen Sie Ihre Knie oder Hüften ent­lasten und (noch) leicht­fü­ßiger durchs Leben gehen?
„… kraft­volle, beweg­liche, quick­le­bendige Füße sind das Tor zur Kör­per­wahr­nehmung…
Darüber hinaus eignet sich die Fuß­gym­nastik optimal für einen langen Flug oder eine lange Zug­fahrt, um Thrombose vor­zu­beugen.

Wie:
Sie lernen ein­fache Übungen um Ihre Füße wieder zu kräf­tigen und erhalten Tipps für die Umsetzung des Erlernten im Alltag.

  • Fuß- und Bei­n­achs­en­training
  • Wahr­neh­mungs- und Mobi­li­sa­ti­ons­übungen
  • Erspüren einer neuen Posi­tio­nierung und Gewichts­ver­teilung im Fuß
  • Akti­vierung und Kräf­tigung für Längs- und Quer­ge­wölbe,
  • Erar­beiten einer gelenk­scho­nenden Aus­richtung von Fuß, Knie und Hüft­gelenk.

Fußgymnastik Diabetischer Fuß

Warum:
Bei einem dia­be­ti­schen Fuß raten Ärzte sogar dazu, täglich Fuß­übungen zu machen.

Trainingsablauf

Ein­zel­training oder Klein­gruppen*

Erwachsene:
Fuß­ge­wölbe kräf­tigen und sta­bi­li­sieren
Die besten Übungen zur Selbst­hilfe bei Hallux valgus
Was tun bei schmer­zenden Füßen? Die besten Tipps und Tricks
Die Kunst des Gehens: Schritt für Schritt zu gesunden Füßen

Kinder:
Fuß­gym­nastik zur Sta­bi­li­sierung der Fuß­mus­ku­latur

Dauer:
Ein­zel­training ab 15 Minuten 15 Euro
Gruppe auf Anfrage, Workshop in Arbeit
* nur in 2103 Lan­gen­zersdorf

Podologische Fußpflege

Jede Behandlung wird unter Beachtung sämt­licher medi­zi­ni­scher und hygie­ni­scher Erfor­der­nisse durch­ge­führt.

Jah­re­lange Erfahrung in der Fuß­pflege machen mich zu einem Profi bei der Behandlung Ihrer Füße.
Zusätzlich biete ich die Span­gen­technik und Nagel­falz­tam­po­naden an, eine bewährte Methode zur Behandlung schmer­zender Nägel.

Klas­sische Fuß­pflege
Die klas­sische medi­zi­nische Fuß­pflege beginnt mit einem warmen Fußbad.
Nägel kürzen, rei­nigen und feilen, Hornhaut ent­fernen, eincremen​​
Dauer ca. 30 Minuten​

Spezial-Fuß­pflege
Bei Pro­blem­füßen und Blutern, ein­ge­wach­senen Zehen­nägel, Roll­nagel, Haut- und Nagelpilz, Hüh­ner­augen, starker Hornhaut und Schrunden.
Die spezial medi­zi­nische Fuß­pflege beginnt mit einem warmen Fußbad. Nägel kürzen, rei­nigen und feilen, Hornhaut ent­fernen, eincremen​
Dauer ca. 40 Minuten​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​

Dia­be­tische Fuß­pflege
Die dia­be­tisch medi­zi­nische Fuß­pflege beginnt mit einem kurzen Fußbad. Ent­fernen der Hornhaut, Behandlung von ein­ge­wach­senen Nägel, ent­fernen von Hüh­ner­augen, rich­tiges Kürzen der Nägeln, Behandlung ver­dickter Nägel, Behandlung von Nagelpilz und Haut­pflege. Eine Beratung in der dia­be­ti­schen Fuß­pflege sowie spe­zielle Tipps zur Vor­sorge und wei­ter­füh­renden Pflege erfolgt während der Behandlung.

Dauer ca. 40 Minuten

Fußmassage

Fuß­massage für Erwachsene
Für stra­pa­zierte Füße ist die Fuß­massage eine pure Wohltat. Dabei pflege ich Ihre Füße mit einer näh­renden, hoch­wer­tigen Fuß­creme. Gerne ver­wöhne ich Sie auch mit einem Peeling.
Dauer ab 15 Minuten

Fuß­massage für Kinder
Sehr gerne behandle ich auch die Füße meiner kleinen Kunden.
Bei mir sind sie “erste Reihe fußfrei“
Dauer ab 15 Minuten

Maniküre

All­gemein
Per­fekte Nägel und Hände für Mann und Frau glei­cher­maßen. So sorgen gepflegte Hände immer für ein per­fektes Erschei­nungsbild und gelten für viele Men­schen als Visi­ten­karte. Gepflegte Hände spielen nicht nur im Pri­vat­leben eine wichtige Rolle, auch im Job sind sie unver­zichtbar. Wer auf sich achtet, gilt als zuver­lässig und mit gepflegten Händen wird dieser Ein­druck ver­mittelt.

Klas­sische Maniküre
Handbad, Nägel kürzen, rei­nigen und feilen, Nagelhaut ent­fernen, ein­cremen
Dauer ca 15–20 Minuten

​​​​
Hand­pa­ckung und Massage
Bereits seit vielen Jahren werden warme Par­af­fin­pa­ckungen bei Gelenk­ent­zün­dungen der Hände ange­wandt. Die Muskeln ent­spannen sich und auch rheu­ma­tische Beschwerden oder Ent­zün­dungen werden gelindert. Zudem wird die Durch­blutung gefördert. Die Anwendung liefert her­vor­ra­gende Ergeb­nisse. Die Hände sind weich und die Nagelhaut gepflegt. Durch die Wärme werden die Poren geöffnet und die Pfle­ge­stoffe können eine noch inten­sivere Wirkung ent­falten.

Par­af­fin­pa­ckung + 15 Minuten Massage

Ver­letzte Fuß-/Hand­nägel
Ver­letzte Nägel auf­grund von Arbeit (Küche, Garten, etc.) oder Unfall werden indi­vi­duell behandelt.

CranioSacral Balancing

Was ist Cra­nio­Sacral Balancing:
Cra­nio­Sacral Balancing ist eine sanfte und zugleich tief­wir­kende Kör­per­arbeit, die den Mensch in seiner Ganzheit anspricht. Sie unter­stützt die Selbst­heilung auf allen Ebenen und hilft dem Körper, sein ange­bo­renes Gesund­heits­po­tential auf eine ange­nehme Weise zu akti­vieren und zu opti­mieren.

Das Cra­nio­Sa­crale System:
Das cra­nio­sa­crale System erstreckt sich vom Schädel (Cranium) über die Wir­bel­säule bis zum Kreuzbein (Sacrum). Gehirn und Rückenmark sind von Mem­branen umgeben, welche Hirn- und Rücken­mark­flüs­sigkeit (Liquor) ent­halten, die sich als Träger des Lebens­atems, einer vitalen Urenergie, in alle Zellen des Körpers ver­teilt. Diese Flüs­sigkeit fließt in bestimmten Rhythmen und beein­flusst durch ihre Potenz alle Struk­turen des Körpers (Flüs­sig­keiten, Gewebe, Knochen, Hormon-, Nerven- und Ener­gie­bah­nen­system)

Behand­lungs­ablauf:
Mit feinen Berüh­rungen an Füssen, Körper und Kopf — die Kleidung wird anbe­halten — wird der kör­per­eigene Rhythmus (primäre Atmung) im Dialog mit der cere­bro­s­pi­nalen Flüs­sigkeit wieder aus­ba­lan­ciert, was Gesundung und Rege­ne­rierung im ganzen Körper zur Folge hat.

Wir­kungs­weise:
Die Behandlung eignet sich zur Stei­gerung des Wohl­be­findens, der Vita­lität und zur Kör­per­be­wusst­werdung.

Wem hilft Cra­nio­Sacral Balancing:
Unab­hängig vom momen­tanen Gesund­heits­zu­stand, können Men­schen jeg­lichen Alters unter fra­gilen und akut schmerz­haften Umständen von dieser sanften Behandlung pro­fi­tieren, da sie auf kör­per­licher, psy­chi­scher und geis­tiger Ebene wirkt.

Anwen­dungs­ge­biete

  • über­reiztes Ner­ven­system und Stress­si­tua­tionen
  • Erschöp­fungs­zu­stand und Schlaf­lo­sigkeit, Müdigkeit, Aus­ge­brannt-Sein
  • Migräne und Kopfweh
  • zur Akti­vierung des Immun­systems
  • Schwan­ger­schafts­be­gleitung

Behand­lungs­dauer 50 Minuten

Babymassage nach Frederick Leboyer

Anwen­dungs­ge­biete:
Hilft bei Koliken und Ein­schlaf­pro­blemen

Behand­lungs­ablauf:
Anleitung zur Baby­massage für Eltern
50 Minuten

Wohlfühlprogramm

Das Wohl­fühl­pro­gramm dient aus­schließlich der Ent­spannung und Lockerung der Muskeln, Sehnen und Gelenke. Es fördert die Har­mo­ni­sierung des ganzen Körpers und kann Ver­span­nungen und Blo­ckaden lösen sowie ent­schla­ckend wirken.

Zeit für mich „für die Frau“

Bei einer Tasse Tee und einem duf­tenden Fußbad beginnt dieses ein­zig­artige Ver­wöh­n­er­lebnis. Die besondere Körper- und Fuß­be­handlung ver­stärkt auf ganz­heit­liche Art Ihre Schönheit und Aus­strahlung als Frau und schenkt Ihnen Vita­lität, Aus­ge­gli­chenheit und Har­monie.
Haut­be­ru­hi­gende, ent­span­nende Behandlung für Haut und Seele. Serum stärkt die Nerven, bringt neue Energie, sti­mu­liert die Zel­ler­neuerung und lässt Zeichen von Stress und Anspannung weichen.

Behand­lungs­ablauf: Fuß­pfle­ge/Anti-Stress-Gesichts­be­hand­lun­g/­ener­ge­tische Wohl­fühl­be­handlung

Behand­lungs­dauer: ca. 150 Minuten

Kraft und Ruhe

Fühlen Sie sich häufig gestresst, unruhig oder ange­spannt? Wenn ja, dann können äthe­rische Öle gegen Stress kleine Wunder bewirken. Sie beru­higen den Geist und helfen dem Körper, schneller zu ent­spannen. Mit spe­zi­ellen sanften ener­ge­ti­schen Griffen und äthe­ri­schen Ölen wird der Ener­gie­fluss ver­bessert und der Körper zur Selbst­heilung angeregt. Die Mus­ku­latur ent­spannt sich, Blo­ckaden werden gelöst und das kör­per­liche und see­lische Gleich­ge­wicht wird wie­der­her­ge­stellt.

Behand­lungs­dauer: ab 50 Minuten, kann indi­vi­duell ange­passt werden

Auszeit

Infra­rot­kabine mit Licht­the­rapie* + ener­ge­tische Behandlung

Durch die Tie­fen­wirkung der Infra­rot­strahlung emp­findet man den Auf­enthalt in der Kabine wie ein Son­nenbad.
Die Strahlung wirkt im Inneren des Körpers und bringt den gesamten Orga­nismus in Schwung. Bei geringer Kabi­nen­tem­pe­ratur (bis max. 55 °C) wird der Körper behutsam von innen erwärmt, Durch­blutung und Stoff­wechsel werden angeregt, Ver­span­nungen gelöst, Ent­giftung und Ent­schla­ckung in Gang gesetzt, das Immun­system gestärkt, Gewichts­re­duktion erleichtert, ENTSPANNUNG PUR!

Behand­lungs­dauer: Infra­rot­kabine 20 Minuten + 30 Minuten ener­ge­tische Behandlung
Ange­gebene Behand­lungs­zeiten sind inkl. Vor- und Nach­be­reitung,
*nur in 2103 Lan­gen­zersdorf

Haut

Die Haut als Spiegel der Gesundheit:
Die Haut ist Sin­nes­organ, Stim­mungs­an­zeiger, Schutz­schild, Tem­pe­ratur- und Feuch­tig­keits­regler und besitzt als Spiegel der Gesundheit große Bedeutung für unser Schön­heits­be­wusstsein und Wohl­be­finden.

Warum Wasser so wichtig für die Haut ist:
Die Haut nimmt als größtes Organ des Körpers eine Fläche von bis zu 2 m² ein. Um ihre Schutz- und Abwehr­funktion gegenüber äußeren Ein­flüssen auf­recht­erhalten zu können, braucht sie vor allem eine aus­rei­chende Ver­sorgung mit Flüs­sigkeit.

Haut­pflege für jeden Hauttyp:
Das Geheimnis für die richtige Haut­pflege: “Kenne deinen Hauttyp.“
Nur die wenigsten Men­schen ent­sprechen tat­sächlich der Defi­nition von „nor­maler Haut“.
Weitaus mehr ver­breitet sind die soge­nannten Misch­formen, die ent­weder zur Tro­ckenheit oder zum Nach­fetten neigen. Gut pflegen, gut fühlen.

10 Nah­rungs­mittel für eine straffe Haut:
Gesunde, glatte Haut ist nicht nur ein Schön­heits­ideal, sondern auch ein Indiz für einen gesunden Orga­nismus. Falten, Akne und andere Haut­pro­bleme sind immer auch ein Spiegel der inneren Gesundheit. Eine mine­ral­stoff­liche Unaus­ge­gli­chenheit, oxi­da­tiver Stress oder ent­zünd­liche Pro­zesse, die in unserem Körper statt­finden, spiegeln sich häufig in einem unreinen oder unebenen Hautbild wider. Viele natür­liche Nah­rungs­quellen, die reich an Anti­oxi­dantien und Mine­ralien sind, können uns dabei helfen, eine strah­lende und gesunde Haut zu bekommen:

Brokkoli, Grüntee, Hei­del­beeren, Oliven, Rotwein, Soja­bohnen, Spinat, Tomaten, Wal­nüsse, Wild­lachs.

Haut­be­ratung:
Was braucht die Haut wirklich, und wie können Sie Ihre Haut­pro­bleme ver­bessern?
Haut­er­kran­kungen liegen oft einem mul­ti­fak­to­ri­ellen Geschehen (All­ergien, Immun­system, Psyche) zugrunde. Ich berate Sie gerne!

Anwen­dungs­ge­biete:

  • tro­ckene Haut
  • fette Haut
  • Mischhaut
  • Akne
  • Rosacea

Bera­tungs-/Be­hand­lungs­ablauf:
Rei­nigung, Haut­analyse, Abschluss­pflege
Dauer der Analyse und Beratung ca. 60 Minuten

Fußgymnastik

Fußgymnastik Kinder

Warum:
Die Füße unserer Kleinen sind keine kleinen Erwach­se­nenfüße.
Bei Klein­kindern ist das Fuß­skelett noch weich und ver­formbar. Sie reagieren auf Druck relativ schmerz­un­emp­findlich, da sich das Ner­ven­system und die Emp­find­lichkeit erst ent­wi­ckelt. Der Hal­tungs­ap­parat bei Kindern ist erst in der Pubertät voll­ständig aus­ge­bildet. Daher kann im Kin­des­alter, durch Trai­nieren von Mus­kel­gruppen, Hal­tungs­schäden vor­ge­beugt bzw. ent­ge­gen­ge­wirkt werden.

Wie:
Kleine Übungen trai­nieren die Füße und Zehen. Es gilt, dass fünf Minuten täglich besser sind, als einmal in der Woche eine halbe Stunde zu trai­nieren.

Fußgymnastik Erwachsene

Warum:
Wün­schen Sie sich mehr Beweg­lichkeit in Ihren Füßen und Sprung­ge­lenken?
Wollen Sie Ihre Knie oder Hüften ent­lasten und (noch) leicht­fü­ßiger durchs Leben gehen?
„… kraft­volle, beweg­liche, quick­le­bendige Füße sind das Tor zur Kör­per­wahr­nehmung…
Darüber hinaus eignet sich die Fuß­gym­nastik optimal für einen langen Flug oder eine lange Zug­fahrt, um Thrombose vor­zu­beugen.

Wie:
Sie lernen ein­fache Übungen um Ihre Füße wieder zu kräf­tigen und erhalten Tipps für die Umsetzung des Erlernten im Alltag.

  • Fuß- und Bei­n­achs­en­training
  • Wahr­neh­mungs- und Mobi­li­sa­ti­ons­übungen
  • Erspüren einer neuen Posi­tio­nierung und Gewichts­ver­teilung im Fuß
  • Akti­vierung und Kräf­tigung für Längs- und Quer­ge­wölbe,
  • Erar­beiten einer gelenk­scho­nenden Aus­richtung von Fuß, Knie und Hüft­gelenk.

Fußgymnastik Diabetischer Fuß

Warum:
Bei einem dia­be­ti­schen Fuß raten Ärzte sogar dazu, täglich Fuß­übungen zu machen.

Trainingsablauf

Ein­zel­training oder Klein­gruppen*

Erwachsene:
Fuß­ge­wölbe kräf­tigen und sta­bi­li­sieren
Die besten Übungen zur Selbst­hilfe bei Hallux valgus
Was tun bei schmer­zenden Füßen? Die besten Tipps und Tricks
Die Kunst des Gehens: Schritt für Schritt zu gesunden Füßen

Kinder:
Fuß­gym­nastik zur Sta­bi­li­sierung der Fuß­mus­ku­latur

Dauer:
Ein­zel­training ab 15 Minuten 15 Euro
Gruppe auf Anfrage, Workshop in Arbeit
* nur in 2103 Lan­gen­zersdorf

Schrift verkleinern/vergrößern (mehrmals klicken)

START TYPING AND PRESS ENTER TO SEARCH